Linienbus auf der GC-1 völlig ausgebrannt

Bild Info: Von dem Bus gab es nach dem Brand nur noch da gerippe. Bild: Scresnshot Television Canaria

Ingenio – Am gestrigen Samstag gab es einen Schreckmoment für Gäste des Busses zwischen Las Palmas und Mogán. Dieser fing gegen 10:30h im Heck Feuer. Der Vorfall wurde von Busfahrer rechtzeitig bemerkt, so dass die Gäste aus dem Bus gebracht werden konnten bevor es schlimmer wurde. Nach Angaben der Polizei ist niemand verletzt worden. Das Ereignis fand gleich gegenüber des Flughafens statt, dort wo die Cepsa-Tankstelle in Fahrtrichtung Süden lokalisiert ist.

Der Bus des Unternehmens Global SU brannte völlig aus. Das Wrack war in der Mittagszeit dann zur Bergung bereit. Da es sich um ein relativ neues Modell handelte geht das Unternehmen derzeit von einem Kurzschluss aus. – TF

Ähnliche Beiträge