Zahl der Arbeitslosen auf den Kanaren leicht gesunken

Bild Info: Die Schlangen an den Arbeitsämtern auf den Kanaren sind im November 2017 leicht zurückgegangen. Bild: Archiv

Kanarische Inseln – Im November ist die Zahl der Arbeitslosen auf den Kanarischen Inseln leicht um 0,95% zum Vormonat (Oktober) gesunken. Verglichen mit dem Monat November 2016 gab es sogar einen Rückgang der Arbeitslosigkeit um satte 6,42%. Aktuell sind 219.698 Menschen in den Arbeitsämtern auf den Kanarischen Inseln registriert. Der größte Anteil sind immer noch die Frauen, hier haben 123.682 keinen Job, bei den Männern sind es 96.016.

Den stärksten Rückgang gab es in der Gruppe der „ohne vorherige Beschäftigung“. Diese Grippe machte den Mammutanteil aus, minimale Rückgänge gab es auch im Baugewerbe und im Industriesektor.

Trotzt der aktuellen touristischen Hochsaison konnte dieser Sektor diesmal keine neuen Stellen schaffen, im Gegenteil, in der Dienstleistung gab es sogar einen leichten Anstieg der Arbeitslosenquote. – TF

Ähnliche Beiträge