Dertour

3 Festnahmen in Puerto Rico wegen Cannabis-Anbau

Bild Info: Insgesamt hat die Guardia Civil 205 Cannabis-Pflanzen in vier Gewächshäusern gefunden. Bild: Guardia Civil

Mogán – Wie die Guardia Civil berichtet wurden in Puerto Rico (Mogán) drei Personen wegen des Anbaus von Marihuana festgenommen. Ihnen wird nach Paragraf 368 des Strafgesetzbuches die Herstellung von Drogen vorgeworfen. Das Alter der festgenommen Personen, die alle männlich sind, wird mit 26 bis 52 angegeben. Eine der festgenommenen Personen soll kein Spanier sein, die Nationalität ist allerdings nicht benannt. Einer der Täter soll zudem eine beachtliche Polizeiakte mit gleichen Delikten vorzuweisen haben.

Nach weiteren Angaben wurden die Untersuchungen eingeleitet, nachdem einige Hinweise eingegangen waren, dass in der Nähe des Soria Staudamms eine illegale Plantage für Cannabis-Pflanzen existiere. Insgesamt konnte die Guardia Civil vier Gewächshäuser, die im Gebiet um den See verstreut waren, identifizieren. In den Gewächshäusern wurden 205 Pflanze entdeckt. Die eine gute Pflege aufwiesen. Die Häuser waren mit entsprechender Technik ausgestattet, um den Marihuana-Anbau professionell durchzuführen. – TF

Ähnliche Beiträge