Deutsches Ehepaar in Vecindario Tod aufgefunden (Update vom 5. Dezember 2018)

Bild Info: Das Haus der beiden Deutschen wurde nach der Untersuchung versiegelt. Bild: Screenshot Maspalomas Ahora

Vecindario – Laut einem Bericht der Notrufzentrale 1-1-2 wurde in Vecindario ein altes Ehepaar aus Deutschland Tod in dessen Haus aufgefunden. Laut weiteren Angaben fand man die beiden Leichen am gestrigen Sonntagnachmittag, nachdem Nachbarn die Polizei alarmiert hatten, weil es aus dem Haus massiv stinken würde. Das Haus der beiden Deutschen steht in der Calle Venezuela in Vencindario, im Viertel Los Llanos.

Die Polizei bestätigte, dass man zwei Leichen gefunden habe, Fremdeinwirkung sei bei der Erstuntersuchung nicht festzustellen gewesen. Das Paar wurde seit einer Woche von keinem der Nachbarn mehr gesehen.

Die Frau sei in einer abhängigen Pflegebedürftigkeit gewesen und der Mann hatte sich um Sie gekümmert, alles deutet darauf hin, dass der Mann wohl als erstes verstorben sein muss. Genaueres wird die Rechtsmedizin klären müssen, die Leichen wurden in das Institut für Rechtsmedizin nach Las Palmas gebracht, das Haus der beiden wurde versiegelt. – TF

Update vom 05. Dezember 2018:
Die Autopsie der beiden Leichen hat ergeben, dass der Mann an einer angeborenen Herzkrankheit verstorben ist und die Frau an einem septischen Schock, der durch Nierenversagen ausgelöst wurde. Damit bestätigte sich der Verdacht der Polizei, dass der Mann vermutlich zuerst verstorben ist und die Frau aufgrund von mangelnder Versorgung dann ebenfalls starb. Ein Horrorszenario, wenn man darüber genauer nachdenkt. – TF

Ähnliche Beiträge