Kreuzfahrten Boomen weiterhin, Plus 17,8% in den Häfen Las Palmas registriert

Bild Info: Voll war es am Hafen in Las Palmas besonders in Oktober, allein hier ein Plus von 4,4%! Bild: Infos-GranCanaria.com

Las Palmas – Im laufenden Jahr legen die Häfen der Provinz Las Palmas bei der Anzahl der Kreuzfahrtpassagiere nochmals zu. In den Monaten Januar bis Oktober verbuchten die Hafen von Las Palmas, daranunter natürlich La Luz 957.050 Passagiere, ein Plus von 17,8% verglichen mit dem Zeitraum in 2017. In ganz Spanien stieg die Zahl der Kreuzfahrtpassagiere auf 8,7 Millionen und damit um 12,3%. Die Häfen der Provinz Las Palmas liegen also beim Anstieg deutlich über dem Durchschnittswert in Spanien. Die Häfen von Las Palmas inkludieren natürlich auch die Häfen auf Fuerteventura und Lanzarote.

Bei den absoluten Zahlen liegt der Hafen von Barcelona noch deutlich vorn, hier wurde im Vergleichszeitraum ein Passagieraufkommen von 2,7 Millionen verbucht, der Anstieg betrug auch beachtliche 13,7%. Auf allen Balearen-Inseln zusammengerechnet wurden 2,3 Millionen Passagiere verbucht, ein Zuwachs von 15,1%. Die Häfen von Santa Cruz de Teneriffa (inkl. El Hierro, La Gomera und La Palma) liegen nach Las Palmas dann auf dem vierten Platz mit 708.221 Passagieren und einem Zuwachs von 13,4%. Rechnet man die beiden Provinzen der Kanaren zusammen, gab es hier in den ersten 10 Monaten des Jahres 1.665.271 Kreuzfahrtpassagiere auf den Kanarischen Inseln ein Plus von 15,6%.

Insgesamt wurden 3.637 Kreuzfahrtschiffe in den Häfen in Spanien registriert, ein Zuwachs von 160 Schiffen (4,6%). Der Kreuzfahrt-Boom hält in Spanien also an, auch die Kanaren profitieren von diesem Boom, der weiterhin steigende Zahlen produziert. – TF

Weitere Links zum Thema:
Kreuzfahrten mit Gran Canaria

Ähnliche Beiträge