Zahl der Arbeitslosen ist im März auf den Kanaren leicht gesunken

Bild Info: Die Schlangen an den Arbeitsämtern auf den Kanaren sind im März 2018 um 0,61% kürzer geworden. Bild: Archiv

Kanarische Inseln – Die Zahl der Arbeitslosen auf den Kanarischen Inseln ist im vergangenen März um 0,61% (1.314 Personen) gesunken, teilte das Arbeitsministerium nun mit. Damit sind aktuell noch 213.768 Personen als Arbeitslos auf den Kanaren registriert. Vergleicht man die Zahlen mit dem Vorjahresmonat, gab es sogar einen Rückgang von 7,37%, denn im März 2017 waren es noch 230.779 Arbeitslose auf den Kanarischen Inseln.

Am meisten neue Stellen gab es im Dienstleistungssektor zu verzeichnen, gefolgt von der Bauwirtschaft der Industrie und anschließend der Landwirtschaft.

Die Unterschiede zwischen Frauen und Männern sind weiterhin gravierend hoch. So sind immer noch 119.415 Frauen auf den Kanaren ohne Arbeit während es bei den Männern „nur“ 94.353 sind. – TF

Ähnliche Beiträge