Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Am Wochenende können die Temperaturen um bis zu 15°C ansteigen!

Kanarische Inseln – Die erste große Erhöhung der Temperaturen des Jahres ist auf dem Weg zu den Kanaren. Laut AEMET könnten die Temperaturen an diesem Wochenende um 10 bis 15 Grad ansteigen. Diese „Episode hoher Temperaturen“ wird wohl das gesamte Land treffen und wird als „ungewöhnlich für diese Jahreszeit“ eingestuft, von einer Hitzewelle will AEMET jedoch noch nicht sprechen. Ab Freitag wird es eine Stabilisierung der Großwetterlage geben, zudem spielt die seit vergangenen Sonntag wärmer gewordene Maisonne mit hinein und ein warmer Wind aus Afrika begünstigt diese starke Temperaturerhöhung.

Auf dem Festland rechnen die Experten von AEMET mit Temperaturen von bi zu 37°C oder gar etwas mehr. Auf den Kanarischen Inseln sollen es Temperaturen von bis 35°C werden können. Sicher ist man sich wohl auch darin, dass der Sonntag (12. Mai 2019) ein sehr heißer Tag werden wird. Vor vier Jahren gab es eine ähnliche Hitzewelle auf den Kanaren, damals wurden Maximalwerte von 42,6°C erreicht.

Die genaue Länge der Hitzeperiode ist noch unklar, einige Wettermodelle gehen davon aus, dass ab Dienstag alles wieder im Normalbereich sein wird. AEMET warnt zudem vor einem erhöhten Risiko für Waldbrände, man solle besonders achtsam sein und nichts was Feuer auslösen könnte liegen lassen. – TF

Weitere Links zum Thema:
So übersteht man Hitzewellen auf Gran Canaria

Ähnliche Beiträge

Erster Wahltrend Gran Canaria: Bestehende Regierung kann wohl weitermachen

admin

Winterpride 2021 spült etwa 30 MIO € in die gebeutelten Kassen

admin

Lokale Polizei soll auf den Kanaren mehr Befugnisse bekommen

admin