Boot mit 9 Flüchtlingen etwa 4 Seemeilen von Gran Canaria abgefangen

Bild Info: Ein Anwohner meldete die Sichtung des Flüchtlingsbootes (hier ein Beispielbild). Bild: Archiv

Maspalomas – Laut einem Bericht der Notrufzentrale 1-1-2 wurde gestern Morgen in den frühen Morgenstunden ein kleines Flüchtlingsboot etwa 4 Seemeilen vor der Küste von Gran Canaria abgefangen. In dem Boot befanden sich nach weiteren Angaben insgesamt 9 Personen. Die Aktion fand gegen 7 Uhr vor der Küste von Maspalomas statt, ein Schiff der Seerettung wurde aufgrund von Hinweisen durch Anwohner in das entsprechende Gebiet geschickt und auch fündig.

Etwas mehr als eine Stunde später legte das Rettungsschiff im Hafen von Arguineguin an, dort übernahm das Rote Kreuz die Erstversorgung der Flüchtlinge, der Gesundheitszustand sei gut gewesen. Weitere Angeben zu den Personen gibt es bisher nicht. – TF

Ähnliche Beiträge