E-Auto und Hybriden ab heute von der IGIC befreit – Gilt auch für Leihwagen

Bild Info: Die E-Fahrzeuge und Hybriden auf den Kanarischen Inseln sind ab heute von der IGIC (kanarische MwSt.) befreit. Bild: Archiv

Kanarische Inseln – Ab dem heutigen Samstag zahlt man auf den Kanarischen Inseln keine Mehrwertsteuer (IGIC) mehr auf den Erwerb von Elektrofahrzeugen oder Hybridfahrzeugen. Das Gesetz dazu wurde bereits im März verabschiedet, allerdings dauerte es noch gut zwei Monate, bis es greifen konnte. Bisher musste man auf den Kauf von Elektrofahrzeugen auf den Kanarischen Inseln 3% IGIC bezahlen, bei Hybriden war die Belastung sogar noch etwas höher.

Die Regierung will damit den Verkauf dieser Fahrzeugarten vorantreiben, denn ein Ziel ist es, bis 2030 sollen etwa 50% der Fahrzeuge auf den Kanarischen Inseln zu der Klasse der Elektrofahrzeuge bzw. Hybridfahrzeuge gehören. Die jährlichen Verluste bei den Einnahmen der Kanaren werden derzeit mit etwa einer Million Euro veranschlagt.

Trotzdem rechnet die Branche nicht damit, dass der neue Rabatt bei der Steuer eine signifikante Auswirkung auf den Erwerb dieser Fahrzeuge haben wird. Im vergangenen Jahr wurden 229 Erstzulassungen bei Elektrofahrzeugen auf den Kanaren registriert. Bei Hybridfahrzeugen waren es 1.600 Erstzulassungen, hier rechnet die Branche damit, dass es evtl. kleinere Impulse geben könnte, da hier die Preise deutlicher fallen werden.

Auch Leihwagenfirmen profitieren von dieser Regel, denn die Vermietung von Fahrzeugen dieser beiden Klassen wird auch günstiger. – TF

Ähnliche Beiträge