Dertour
Spanische Weihnachtslotterie steht an – Mehr Geld auf den Kanaren aufgewendet als 2019 – Jetzt mitspielen!
Bild Info: Auch online spielen aus Deutschland ist möglich! Bild: Lottoland

Spanische Weihnachtslotterie steht an – Mehr Geld auf den Kanaren aufgewendet als 2019 – Jetzt mitspielen!

Kanarische Inseln – Die spanische Weihnachtslotterie (El Gordo) steht wieder vor der T√ľr, am 22. Dezember 2019 findet die Auslosung statt. Bei der gr√∂√üten Lotterie der Welt werden insgesamt 2,38 Milliarden Euro an Gewinnen ausgesch√ľttet und klassisch ist der Kauf eines Zehntels. Auf den Kanarischen Inseln geben die Canarios in diesem Jahr 46,44 ‚ā¨ pro Kopf aus um an der Weihnachtslotterie teilzunehmen. Das sind ganze 3 Euro mehr als im vergangenen Jahr, insgesamt werden auf den Inseln etwa 494.041 Zehntel-Lose verkauft werden.

Am meisten geben die Canarios in der Provinz Santa Cruz aus, denn hier steckt jeder pro Kopf etwa 57,76 ‚ā¨ in die Lose w√§ren es in der Provinz Las Palmas nur 36,05 ‚ā¨ sein werden. Die Zahlen hat im √úbrigen die staatliche Lotteriegesellschaft ermittelt.

Landesweit geben die Menschen in Spanien pro Kopf etwa 68,48 ‚ā¨ f√ľr Lose aus. Am wenigsten wird in Ceuta (16,88 ‚ā¨) und Melilla (13,22 ‚ā¨) f√ľr die Lose ausgegeben. Nur auf den Balearen (42,61 ‚ā¨) wird noch weniger in die Lotterie gesteckt als auf den Kanaren, damit liegen die Inseln auf dem viertletzten Platz bei den Ausgaben f√ľr die spanische Weihnachtslotterie.

Mit einem Zehntel-Los kann man als H√∂chstsumme 400.000 ‚ā¨ gewinnen, in der zweiten Gewinnklasse kann man noch 125.000 ‚ā¨ abstauben und in der dritten Gewinnklasse immerhin noch 50.000 ‚ā¨.

Auch aus Deutschland kann man online an der Lotterie teilnehmen, einen Los-Anteil kann man bereits ab 4,99 ‚ā¨ bei Lottoland erwerben! Wieso also nicht mal das Gl√ľck versuchen. – TF

√Ąhnliche Beitr√§ge