Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

Betrug mit Schutzmasken, eine Festnahme in Telde

Telde – Laut einem Bericht der nationalen Polizei wurde in Telde ein Mann verhaftet der 190.000 Masken verkauft hatte, diese aber nie ausgeliefert hatte. Es handelt sich um einen 43 Jahre alten Geschäftsmann. Er hatte die Ware aus China in Empfang genommen und war für die Auslieferung der Masken verantwortlich. Insgesamt soll es sich um 90.000 Masken des Typs KN95 sowie 100.000 Masken des Typs Chirurgie handeln.

Die Masken wurden im Voraus an den Geschäftsmann von einem Unternehmen in Las Palmas bezahlt. Nachdem die Ware nie zugestellt wurde, erstatte das Unternehmen aus Las Palmas eine Anzeige.

Die Polizei konnte zusammen mit dem Zoll in einem Lagerhaus in Telde die fehlende Ware sicherstellen. Der Mann muss sich nun wegen Betrugsversuch vor Gericht verantworten. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Neue Verordnung für Tierhaltung in Kraft – Viele Verbote und hohe Strafen

admin

Siam Park Maspalomas: Perez attackiert weiter, Kießling ist zuversichtlich

admin

Zahl der Arbeitslosen auf den Kanaren weiter Rückläufig

admin