Trockenster Dezember seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1867 – Massig Staub in der Luft

Bild Info: Im Dezember gas es sehr viele Calima, es war der zweit-staubigste Dezember seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Bild: Infos-GranCanaria.com

Kanarische Inseln – Laut AEMET war der vergangene Dezember der trockenste Dezember auf den Kanarischen Inseln seit Beginn der Wetteraufzeichnungen (1867). In diversen Stationen auf den Kanarischen Inseln wurden nie mehr als 4 Liter Regen pro Quadratmeter für den kompletten Monat Dezember 2018 erreicht, dies hat es noch nie gegeben. Es gab nur ein Jahr, indem kein Regen in der Station des Observatoriums auf Teneriffa gemessen wurde, dies war das Jahr 1900, aber dafür gab es in anderen Stationen damals Regenmessungen, die höher ausgefallen waren als die aus dem Jahr 2018.

Neben der Trockenheit vermeldete AEMET auch die meiste Staubbelastung aus der Sahara, also Calima, seit 2014. Der vergangene Dezember zählt damit zum zweit-staubigsten der Geschichte, lediglich 2014 war mit noch mehr Staubtagen versehen.

Auch was die Sonnenstunden betrifft, überstieg der Dezember die Normalwerte deutlich, besonders auf Gran Canaria, El Hierro und Teneriffa Süd waren fast den ganzen Monat wolkenlos. Die führte natürlich auch zu höheren Temperaturen als im Durchschnitt. IN El Paso (La Palma) war es gar der wärmste Dezember seit 30 Jahren. In den Wetterstationen Agulo (La Gomera), Cruz de Tejeda (Gran Canaria), El Paso (La Palma) und Izaña (Teneriffa) wurden durchschnittlich 2°C mehr gemessen als sonst in einem Dezember, in Izaña gab es nicht einen einzigen Tag Frost, dies gab es zuletzt im Jahr 1935.

Am wärmsten war es an den Tagen 6 und 7 des Monats, hier vermeldeten einige Stationen Werte von knapp 30°C, ansonsten gab es recht viele Tage mit Werten von 25°C, besonders in Mogán (Gran Canaria) oder Vallehermoso (La Gomera) sowie in Adeje (Teneriffa). Hier gab es dann auch die eine oder andere tropische Nacht, also Werte von über 20°C in der Nacht. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Wetter: Calima, warm, trocken, staubig, was ist das genau?

Ähnliche Beiträge