Zahl der Arbeitslosen auf den Kanaren im September leicht gesunken
Bild Info: Die Schlangen an den Arbeitsämtern wurden kleiner. Bild: Archiv

Zahl der Arbeitslosen auf den Kanaren im September leicht gesunken

Kanarische Inseln – Die Zahl der registrierten Arbeitslosen auf den Kanarischen Inseln ist im September um 0,31% (644 Personen) gesunken, verglichen mit August. Insgesamt sind laut Arbeitsministerium derzeit 204.529 Menschen ohne Anstellung auf den Kanarischen Inseln. Im Jahresvergleich gab es auch einen leichten Rückgang, verglichen mit September 2018 um 0,44% (901 Personen). In der Provinz Las Palmas ging es etwas besser als in der Provinz Teneriffa. So reduzierte Las Palmas die Zahl der Arbeitslosen um 0,93% und Santa Cruz de Tenerife „nur“ 0,35%.

In der Provinz Las Palmas sind demnach aktuell 105.625 Arbeitslose registriert, die Provinz Teneriffa kommt auf 98.8904 Arbeitslose. Alles in Allem ist der Trend der sinkenden Arbeitslosenzahlen weiterhin existent, jedoch könnte sich das für diesen laufenden Monat ändern, denn die Auswirkungen der Pleite von Thomas Cook werden erst in diesem Monat beginnen. – TF

Ähnliche Beiträge