Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GesundheitNews

Coronavirus Statistik Kanaren: Teneriffa zieht wieder an Gran Canaria bei akkumulierten Fällen vorbei

Kanarische Inseln – Die neusten täglichen Daten zum Coronavirus auf den Kanarischen Inseln liegen vor, wir nutzen im Normalfall die WEB-Statistik und fassen diese in diesem täglichen Bericht zusammen. Das Gesundheitsministerium jedoch mitgeteilt hat, dass aufgrund des Wochenendes und der anschließenden Feiertage keine Daten im vollen Umfang erfasst werden, gab es auch heute von den Kanaren nur provisorische Zahlen. Diese inkludieren auch nur die Zahl der neuen Infektionen. Es fehlen Angaben zur Inzidenz, realisierten Tests und genesenen Personen. Das wird es wohl alles erst ab dem 9. Dezember 2020 wieder geben.

Aus diesem Grund können die in den Pressemitteilungen enthaltenen Daten, die weiterhin täglich übermittelt werden, variieren. Bis zur Aktualisierung der WEB-Statistik können die enthaltenen Daten Unstimmigkeiten aufweisen.

7-Tage-Inzidenz Kanarische Inseln heute: 46,67 (unbekannt, Stand vom 4.12.2020)

14-Tage-Inzidenz Kanarische Inseln heute: 86,33 (unbekannt, Stand vom 4.12.2020)

Laut Gesundheitsministerium wurden bis heute 596.262 PCR-Tests (unbekannt, Stand vom 4.12.2020) auf den Inseln durchgeführt.

Akkumulierte Fälle (seit 31. Januar 2020, mit Stand heute) gibt es auf den Kanarischen Inseln 22.045 (+143). Aktuell sind 17.150 Patienten davon als geheilt oder frei vom Virus eingestuft (unbekannt, Stand vom 4.12.2020). In den letzten 24 Stunden gab es kein neues Todesopfer. Insgesamt gibt es bisher 342 Opfer auf den Inseln. Die meisten Opfer sind derzeit männlich (201). Teneriffa zählt aktuell 194 Opfer und Gran Canaria 128. Lanzarote beklagt 9 Opfer, La Palma 6, Fuerteventura 4 und El Hierro 1.

Nach Inseln aufgesplittet gibt es die folgenden akkumulierten Fälle:

Teneriffa 9.659 (+91), davon noch infiziert 3.057 (unbekannt, Stand vom 4.12.2020). Gran Canaria 9.601 (+31), davon noch infiziert 1.060 (unbekannt, Stand vom 4.12.2020). Lanzarote 1.446 (+12), davon noch infiziert 66 (unbekannt, Stand vom 4.12.2020). Fuerteventura 932 (+1), davon noch infiziert 57 (unbekannt, Stand vom 4.12.2020). La Palma 220 (+1), davon noch infiziert 4 (unbekannt, Stand vom 4.12.2020). La Gomera 118 (+2), davon noch infiziert 15. Auf El Hierro 69, davon noch infiziert 0. La Graciosa vermeldete bisher eine Infektion durch eine Spanierin aus Katalonien, Sie wurde nach Lanzarote gebracht und taucht dort in der Statistik auf.

Weltweite Daten laut Johns Hopkins Universität*:
Bisher infizierte: 66.685.047 davon wieder genesen: 42.913.457 gestorbene: 1.531.362 aktiv infiziert: 22.240.228. Weltweit sind die aktiven Fälle mit COVID-19 zu gestern gestiegen. Die USA haben die am höchsten liegende Infektionsrate, bisher wurden dort 14.590.894 Menschen positiv auf COVID-19 getestet. Indien liegt mit 9.644.222 Fällen neu auf Platz zwei, gefolgt von Brasilien (6.577.177) und Russland (2.439.163). – TF

*= Die Daten von der Johns Hopkins Universität sind abweichend von den Daten der Behörden in den entsprechenden Ländern, wie man beispielsweise an der Zahl der genesenen Personen in Spanien und Großbritannien sehen kann.

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren
Weitere Statistiken gibt es zudem hier auf cvcanarias.com

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Die GC-503 nach Montana La Data wird heute wieder freigegeben

admin

Studie bestätigt: Saharasand am Tauro Strand beschädigt die Meeresumwelt

admin

Getöteter Pottwal aus Telde ziemlich sicher durch Kollision gestorben

admin