Dertour
COVID-19 Jugendaufklärung in Las Palmas – „Es ist keine Fiktion, es ist Realität“
Bild Info: Informationsteam an Santa Catalina Park - BILD: Pressestelle Las Palmas

COVID-19 Jugendaufklärung in Las Palmas – „Es ist keine Fiktion, es ist Realität“

Las Palmas – Die Stadtverwaltung von Las Palmas wir verstärkt auf Aufklärung bei Jugendlichen zum Thema COVID-19 setzen. Ein Team von Informanten wird die wichtigsten Bereiche der Stadt besuchen, die von Jugendlichen für die Freizeitgestaltung genutzt werden, zudem werden auch Bildungseinrichtungen besucht. Die Stadt verspricht sich von dieser direkten Aufklärung, dass die Nichteinhaltung der Corona-Maßnahmen bei Jugendlichen abnimmt.

Die gesamte Aktion trägt den Namen „Es ist keine Fiktion, es ist Realität“. Dies wird auch in Zusammenarbeit mit der lokalen Polizei sowie dem Ministerium für Mobilität durchgeführt. Im Kern der Aktion stehen die Maßnahmen der sozialen Distanz und die richtige Verwendung der Maske. Aber auch die Vermeidung von Massentreffen, die zum Wohle aller vermieden werden sollten.

Neben der direkten Ansprache an die Jugendlichen werden wohl auch statische Elemente platziert, also Informationstafeln und dergleichen. Auch diese ganz speziell an den Ausgängen von Bildungseinrichtungen und an Stränden, in Parks sowie an Sportplätzen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge