Dertour
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Die CC fordert eine kanarische Nation mit Eigenverwaltung
Bild Info: Kongress der CC - BILD: Screenshot RTVC

Die CC fordert eine kanarische Nation mit Eigenverwaltung

Kanarische Inseln – Nationalstolz ist in Spanien grundlegend ein Thema, aber dieser Nationalstolz sorgt auch immer wieder für Sprengstoff, wie beispielsweise in Katalonien, welches ja unabhängig werden will. Ähnliche Bestrebungen gibt es nahezu in jeder Region von Spanien, so natürlich auch auf den Kanarischen Inseln. Auf dem 7. Kongress der Partei CC kam nun eine Aussage vor die Presse, die genau dies untermauert.

Die CC präsentierte „die kanarische Identität“, und lies verkünden: „Wir werden es vermeiden, die Kanarischen Inseln als Region zu bezeichnen, und wir werden unsere Komplexität in dieser Angelegenheit aufgeben“. Man will „einen neuen Rahmen der Beziehungen zum Staat“ als Grundlage einführen. In dem Papier heißt es weiter: „Wir sind eine Partei, die gegründet wurde, um zu regieren und das seit 26 Jahren ununterbrochen…, es ist klar, dass die Kanarischen Inseln uns Tag für Tag brauchen“. Die Partei wurde bei den letzten Wahlen aus dem Amt gejagt und von der PSOE nebst deren Partnern abgelöst.

Die CC wird in diesem Kongress „einen fortschrittlichen Nationalismus definieren, der ein Höchstmaß an Selbstverwaltung und Unabhängigkeit anstrebt, um Entscheidungen zu treffen, die uns als Nation betreffen“. So will man auch die „nationale Identität der Kanaren“ straffen. Die CC lehnt den Begriff “Region” im Zusammenhang mit den Kanarischen Inseln ab sofort ab, es sei denn „im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft der EU“.

So stellt sich die CC die kanarische Nation vor

Man will die Sprache „als nationalistischer Vertreter anpassen“ und sich auf die Kanarischen Inseln immer mit dem Substantiv „Nation“ oder „Nationalität“ beziehen, als Adjektiv wird man „national“ verwenden. Den Begriff „Staat“ will man weiterhin für das gesamte Spanien verwenden. Die CC sie „die Hauptoption, um die Interessen der Kanarischen Nation zu verteidigen und auf ein neues Modell mit größerer Unabhängigkeit vom spanischen Staat hinzuarbeiten“.

Zusammenarbeit mit anderen Parteien wird nicht ausgeschlossen, allerdings nur „ohne unsere kanarische nationalistische Stimme einzuschränken“.

Die CC strebt letztendlich eine volle Entscheidungsgewalt über die eigenen Küsten und das Binnenmeer rund um die Inseln an, zudem sollen Beziehungen zu Drittstaaten und Nachbarländern allein von der kanarischen Exekutive abhängig sein. Außerdem will man in der Eigenverwaltung dann die Kompetenzen für staatliche Steuern, Zollverwaltung, Außenhandel, Außengesundheit, Häfen und Flughäfen, Luftverkehr und Telekommunikation übernehmen.

Am heutigen Sonntag findet die Wahl zum neuen Parteichef der CC statt, es gibt nur einen Kandidaten, Fernando Clavijo, der ehemalige Präsident der Kanarischen Inseln. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

TUI Mini Bannare