Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Erneut Hitzewarnung für die Kanarischen Inseln, bis zu 34°C erwartet

Kanarische Inseln – Seit gestern steigen die Temperaturen auf den Kanarischen Inseln wieder an. Für Gran Canaria wurde bereits gestern die Warnstufe gelb für die Südhälfte der Insel von AEMET aktiviert. Heute hat AEMET die Warnstufe gelb auf alle Inseln des Archipels ausgeweitet. Lediglich die Nordhälfte von Gran Canaria und Teneriffa sowie die Ostseite von La Palma haben keine Hitzewarnung erhalten. Die Temperaturen können also bis zu 34 °C erreichen. Die Warnung ist zunächst bis heute Abend 18 Uhr gültig.

Für den morgigen Mittwoch hat AEMET bereits für die Südhälfte von Gran Canaria die Warnstufe gelb in den Kalender geschrieben. Es bleibt also im Süden von Gran Canaria weiterhin sehr warm. – MF

Weitere Links zum Thema:
So übersteht man Hitzewellen auf Gran Canaria

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Corona Zahlen Kanaren aktuell: Heute 346 Neuinfektionen gemeldet

admin

Coronavirus Statistik Kanaren: Teneriffa zieht wieder an Gran Canaria bei akkumulierten Fällen vorbei

admin

Zahl der Aarbeitslosen auf den Kanaren im Oktober 2019 um 2,74% gestiegen

admin