Dertour
Ausschreibung für den Bau der Bibliothek Josefina de La Torre in Las Palmas gestartet
Bild Info: 3D Modell der Bibliothek - BILD: Pressemeldung Las Palmas

Ausschreibung für den Bau der Bibliothek Josefina de La Torre in Las Palmas gestartet

Las Palmas – Das Rathaus von Las Palmas hat den abschließenden Bau der neuen Bibliothek Josefina de La Torre final ausgeschrieben. Das neue Bauwerk soll auf einem freien Grundstück am Strandabschnitt La Cicer am Las Canteras entstehen, direkt neben dem Sportkomplex Go Fit. In den Bereich wurde bereits gearbeitet, nun soll das Projekt in die letzte Phase gehen. Die neue Bibliothek soll zwei Stockwerke haben und eine Gesamtfläche von 1.328 Quadratmetern.

Der zuständige Stadtrat, Javier Doreste machte einen sichtlich glücklichen Eindruck. Denn damit schließt die Stadt „den Bau einer der modernsten Bibliotheken der Stadt Las Palmas ab, dessen Erscheinungsbild den Bereich La Cicer positiv beeinflussen wird“.

In der Bibliothek soll es im Eingangsbereich natürlich eine Rezeption geben sowie einen Mehrzweckraum für Kinder. Veranstaltungsräume sind ebenfalls geplant, Schließfächer ein Buchladen und ein Lesesaal. Im Erdgeschoss wird es zudem einen Garten im Freien mit einer Fläche von 329 Quadratmetern geben. Im Obergeschoss sollen auf Computer für die Besucher installiert werden und es wird eine Außenterrasse mit 300 Quadratmetern geben.

Das Projekt wurde von der Architektin Lidia Permanyer entworfen. Es umfasst auch Anpassungen an den Zugängen zu La Cicer sowie die Erweiterung des Holzsteges, der über den Sportkomplex führt, er soll das Obergeschoss der Bibliothek mit dem Paso de Las Canteras verbinden.

Die gesamten Baukosten belaufen sich für diese Fertigstellung auf 952.039 Euro. Wann genau der Bau dann abgeschlossen ist, steht noch offen. – TF

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Quellenangabe :Pressemeldung Las Palmas

Ähnliche Beiträge