Flugzeugunfall am Sportflughafen San Agustín, keine Verletzten!
Bild Info: Die Achse brach bei der Landung. Bild: MaspalomasAhora

Flugzeugunfall am Sportflughafen San Agustín, keine Verletzten!

San Agustín – Am gestrigen Freitag gab es einen Unfall am Sportflughafen San Agustín. Bei einem Flugzeug brach die vordere Achse zum Zeitpunkt der Landung und die Maschine krachte mit der Schnauzte auf die Landebahn. Der Pilot und ein weiterer Insasse der kleinen Maschine konnten selbstständig und ohne Verletzungen aus der Maschine steigen. Die herbeigeeilte Feuerwehr sicherte das kleine Flugzeug und klemmte die Batterie ab entfernte diese anschließend, um weiteren Schaden zu vermeiden.

Der Unfall ereignete sich gegen 13 Uhr und etwa eine halbe Stunde danach ging an dem kleinen Flughafen im Süden von Gran Canaria wieder alles seinen geregelten Gang, das kleine Flugzeug wurde in einen Hangar gezogen. – TF

Ähnliche Beiträge