Samstags geschlossen – Städtische Angestellte legen Arbeit nieder und der Karneval Maspalomas?
Bild Info: Info für die Anwohner - BILD: MaspalomasAhora

Samstags geschlossen – Städtische Angestellte legen Arbeit nieder und der Karneval Maspalomas?

San Bartolomé de Tirajana – Sie städtischen Angestellten werden ab sofort an keinem Samstag mehr arbeiten, dadurch sind Sportanlagen in der Gemeinde und Kulturzentrum Maspalomas an den Tagen geschlossen und andere Veranstaltungen müssen gestrichen werden, so gibt es sogar die Gefahr, dass der Karneval Maspalomas nicht so ausfallen kann wie bisher geplant. Der Grund der Arbeitsniederlegungen liegt darin, dass die alte Gemeindeverwaltung unter PP-Führung seit dem Jahr 2013 jede Überstunde, die geleistet wurde, nicht ausbezahlt hat, insgesamt haben sich Schulden bei den Angestellten von 1,2 Millionen Euro angesammelt.

Für den Karneval gilt, dass der Aufbau dadurch ggf. problematisch werden könnte, denn Überstunden werden auch nicht mehr geleistet bis die aktuelle Situation „behoben ist“, so ein Sprecher der Angestellten. Auch der Sicherheitsplan für den Karneval wurde an eine Fremdfirma vergeben, damit wenigstens die Sicherheit zum Karneval weiter möglich ist und dieser nicht deshalb abgesagt werden müsste.

Es gibt wohl eine mündliche Grundvereinbarung über die Zahlung der Außenstände an die Gemeinde-Mitarbeiter, jedoch wollen diese sicherstellen, dass keine neuen Überstunden anfallen bis diese Außenstände abgegolten sind, wir sprechen hier immerhin über einen Zeitraum von 6 Jahren, in denen keine Überstunde bezahlt wurde. In einer ersten Tranche sollen 154.000 Euro fließen, etwa alle zwei Monate sollen dann weitere Gelder bezahlt werden, so wird es etwas dauern bis diese Außenstände beglichen sind.

Allerdings wird man ohne schriftliche Einigung mit der Gemeinde diese Vereinbarung so auch nicht akzeptieren. Es geht auch nicht ausschließlich um nicht gezahlte Überstunden. Ein neuer Beschäftigungsplan der Gemeinde wurde noch nicht verabschiedet, dieser reguliert normalerweise auch die Beförderungen und Neueinstellungen, erst wenn dies geschehen ist und die Vereinbarung mit den Arbeitnehmern unterzeichnet ist, dann werden einige bereit sein auch wieder Überstunden zu leisten. – TF

Ähnliche Beiträge