Toluna
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
2,9 MIO € steckt das Cabildo de Gran Canaria für Modernisierungen in Vecindario
Bild Info: Die lokalen Politiker bei der Besichtigung - BILD: Cabildo de Gran Canaria

2,9 MIO € steckt das Cabildo de Gran Canaria für Modernisierungen in Vecindario

Vecindario – Das Cabildo de Gran Canaria unterstützt zehn öffentliche Arbeiten in der Gemeinde Santa Lucia, insgesamt werden 2,9 Millionen Euro im Bereich Vecindario vom Cabildo ausgegeben. Mit dem Geld sollen sowohl die Fußgängerzone als auch die Umgehungsstraße sowie der Zugang zum zukünftigen Industriegebiet von El Doctoral verbessert werden.

Die Ministerin für Industrie, Handel und Handwerk des Cabildo, Minavera Alonaso hat sich gemeinsam mit dem Bürgermeister von Santa Lucía, Santiago Rodríguez, und dem Stadtrat für öffentliche Arbeiten, Francisco García, die bereits laufenden Arbeiten auf der Umgehungsstraße (Avenida del Atlántico) angesehen. Dort werden Arbeiten für 499.000 Euro durchgeführt. Eine weitere, bereits abgeschlossene Arbeit, die vom Cabildo bezuschusst wurde, ist die Erneuerung der Bürgersteige auf der Calle Insular und der angrenzenden Straßen, auch diese Arbeiten haben 499.884 Euro gekostet.

Der Parque Era und die Fußgängerzone wurden auch besucht. Dort werden etwa 600.000 Euro investiert, um das Gebiet noch attraktiver zu gestalten. Damit will man den handel in dem Gebiet weiter Unterstützen.

Für das Cabildo ist Santa Lucia und insbesondere Vecindario eine strategische Gemeinde aufgrund seines kommerziellen Gewichtes. Man will daher die Handelszonen und die Industriezonen modernisieren. So erklärte es die Ministerin Alonso. Bürgermeister Rodríguez danke dem Cabildo für „die Anstrengungen bei den wichtigen Maßnahmen“. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge