TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross

40% Zuschauer für Stadien & 30% für Arenen zugelassen im August 2021

40% Zuschauer für Stadien & 30% für Arenen zugelassen im August 2021
Bild Info: Stadion Gran Canaria - BILD: Archiv

Spanien – Am gestrigen Mittwoch hat der interterritoriale Gesundheitsrat von Spanien die Regelungen für Zuschauer in der kommenden Sportsaison festgelegt. Allerdings gelten die nun festgelegten Regeln vorläufig nur bis Ende August, also für drei Spieltage der ersten und zweiten spanischen Fußballliga beispielsweise. Die Saison beginnt am 13. August 2021. Die Kapazität für offene Stadien wurde auf 40 % begrenzt und in Arenen auf 30 %, die Fans sollten „vorzugsweise Abonnenten des Clubs sein, wobei auch lokale Fans möglich sind“. So erklärte es Gesundheitsministerin Darias auf der Pressekonferenz nach dem Gesundheitsrat.

Weiterhin gilt die Pflicht, während des Aufenthaltes im Stadion und in Arenen eine Maske zu tragen, es dürfen weder Speisen noch Getränke verzehrt oder verkauft werden. Lediglich Wasser sei in Ordnung. Das Rauchen oder die Nutzung von Verdampfern ist ebenfalls untersagt.

„Diese Vereinbarung wurde vom Gesundheitsministerium mit den autonomen Gemeinschaften einstimmig getroffen, mit der Ausnahme des Baskenlandes, welches sich der Abstimmung enthalten hat. Allerdings wird dies auch dort obligatorisch sein“, so Darias. „Es ist eine vernünftige Maßnahme, dies so zu regeln“.

„Diese Vereinbarung ist für die Sportstätte von größter Bedeutung, aber auch für die Bevölkerung“, so Darias. „Die Pandemie befindet sich aktuell in einer Situation der Stabilisierung mit einer Tendenz nach Unten bei den Zahlen“.

Da man vorzugsweise Jahreskartenbesitzer in die Stadien lassen will. Sei eine „zu hohe Mobilität fast ausgeschlossen“, man will weiterhin vermeiden, dass zu viele Menschen aus den verschiedenen Regionen von Spanien zusammenkommen. Sie gab auch an, dass die Kapazitäten der Stadien und Arenen im Nachhinein erhöht oder reduziert werden kann.

„In der letzten Augustwoche werden wir uns wieder dazu beraten“, man will dann schauen, ob man bei den Maßnahmen bleibt, oder diese ändert. Zudem können lokale Behörden wohl weitere Maßnahmen hinzufügen, wenn dies durch die Pandemie erforderlich ist. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren
Impfplan: Alles zum laufenden Prozess bei den Impfungen bezüglich des Coronavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

TUI Mini Bannare