TUI Fly Header Banner
Corona-Schnelltest-Bei-Ihnen-Vor-ORT
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
49% der kanarischen Unternehmen rechnen für 2021 mit noch schlechteren Zahlen als 2020
Bild Info: Dank Corona noch weiter abwärts? - BILD: Archiv

49% der kanarischen Unternehmen rechnen für 2021 mit noch schlechteren Zahlen als 2020

Kanarische Inseln – Laut einer Umfrage von „Perspectivas España“ glauben 49 % der Unternehmen auf den Kanarischen Inseln, dass das Jahr 2021 noch schlechter werden wird als das Jahr 2020. Begründet wird dies damit, dass die Coronakrise 2020 nicht vollständig getroffen hatte. Damit liegt die Erwartung der Unternehmen auf den Kanarischen Inseln 17 Punkte schlechter, als die Erwartung der Unternehmen in ganz Spanien. Denn im ganzen Land glauben „nur“ 32 % der Unternehmen, dass 2021 noch schlechter werden wird.

Die Studie wurde in Kooperation mit dem spanischen Verband der Unternehmensorganisationen (CEOE) und der Wirtschaft- und Beratungsfirma KPMG erstellt. Die aktuelle wirtschaftliche Situation wird von den Unternehmern auf den Kanarischen Inseln mit 94 % als schlecht oder sehr schlecht bezeichnet. Nur 31 % glauben, dass es im Jahr 2021 etwa gleich schlecht werden wird, wie im Vorjahr.

86 % der Unternehmer rechnen damit, dass der Umsatz frühestens ab 2022 eine Erholung erreichen wird. Dies liegt auch daran, dass die Hauptaktivität auf den Inseln der Tourismus ist. 57 % der Unternehmer rechnen damit, dass der Umsatz für das Geschäftsjahr 2021 etwa die gleiche Höhe von 2020 erreichen könnte oder minimal steigt.

Bezüglich Investitionen sind ebenfalls knapp die Hälfte der Unternehmen (47 %) nicht mehr in der Lage weitere Investitionen zu tätigen oder wollen diese für 2021 sogar noch reduzieren. Die Länge der Krise und das „Nullgeschäft“ seit Monaten sind der Hauptgrund dafür. Staatliche direkte Hilfen bleiben bisher ja nahezu aus. Kredite sind hier das Stichwort. Dies wird sich auch auf die Arbeitsplätze auswirken, 45 % glauben, dass die Reduzierung der Arbeitsplätze unabwendbar sein wird.

Nur 47 % der Unternehmer rechnen damit, dass man mit den aktuellen Hilfen vom Staat die Krise überwinden kann. Hingegen glauben sogar 27 %, man als Unternehmen in ernster Gefahr ist.

Langfristige Prognosen werden kaum noch gemacht, die Unsicherheit seit einem Jahr, welche durch die Corona-Pandemie vorherrscht, kann kaum ein Unternehmer kalkulieren. Besonders in allen Sektoren, in denen der Kontakt mit Menschen erforderlich ist. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren
Zusätzliche Coronastatistik für Kanaren mit Inzidenzen etc. bis Gemeindeebene
Weitere Statistiken gibt es zudem hier auf cvcanarias.com

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Quellenangabe :Perspectivas España

Ähnliche Beiträge