Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsSonstiges

ACHTUNG, GC-60 Straße von Maspalomas und Tejeda wird TEIL-gesperrt

San Bartolomé de Tirajana – Wie die Straßenbehörde von Gran Canaria mitteilt, wird die GC-60, die zwischen Tejeda und Maspalomas verläuft, in Teilen neu asphaltiert. Diese Arbeiten werden für den 20. Dezember 2021 vorgesehen. Daher wird die Straße zwischen 9 Uhr am Morgen und 19 Uhr am Abend gesperrt sein. Sollten die Arbeiten am 20. Dezember nicht abgeschlossen sein, dann gilt die Sperrung im gleichen Zeitfenster auch für die folgenden Tage, bis die Arbeiten abgeschlossen sind. Hinweis unserer Leserin Rike Berg: „Die (Straße) wird zwischen kurz hinterm Lomo del Asserador (also noch hinter Ayacata) und Tejeda gesperrt. Man kann durchaus noch einen Ausflug in die Berge z.B. nach Fataga, Tunte“ machen. Das ist auf dem Bild leider nicht so gut zu sehen, da die Formate der Straßenebhörde nicht in unsere Formate hineinpassen.

Wenn man also einen Ausflug in die Berge plant, muss man ggf. mit Umwegen rechnen. Laut Straßenamt werden die GC-600 mit der GC-150 sowie die GC-606 mit der GC-210 als alternative Routen vorgeschlagen. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Coronavirus Statistik Kanaren: Außer Teneriffa & La Gomera reduzieren alle Inseln die aktiven Fälle

admin

Corona Update Kanaren: Geheilte Personen werden immer mehr

admin

Nach 25 Jahren: Fataga hat endlich eine Kanalisation

admin