TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Deutschland, Holland & Dänemark streichen Kanaren als Risikogebiet!
Bild Info: GRÜN für die Kanaren in 3 Ländern - BILD: IGC

Deutschland, Holland & Dänemark streichen Kanaren als Risikogebiet!

UDPDATE vom 15. Mai 2021:
Aufgrund eines Leserhinweises müssen wir feststellen, dass man bei der Rückreise nach Deutschland dann trotzdem einen negativen Coronatest vorlegen MUSS, ebenso MUSS das Einreiseformular ausgefüllt werden! Dies wird auf der Webseite des Gesundheitsministeriums erklärt. Die Informationen dazu finden Sie hier. Für Geimpfte und Genesene entfällt aber diese Testpflicht bei der Rückreise. Der Grund dafür liegt darin, dass Flugreisen als “Sonderfall” für die Einreise gelten und bei Flugreisen grundsätzlich ein solcher Test vorgelegt werden muss. Danke Georg!

Kanarische Inseln – Heute haben gleich drei Länder (bisher) die Kanarischen Inseln von den Listen der Risikogebiete gestrichen. Darunter Deutschland, Holland und Dänemark.

Den Anfang machte heute Holland, aufgrund einer kumulierten Inzidenz von unter 44 seit 7 Tagen habe Holland die Kanarischen Inseln wieder „freigegeben“. Dies bedeutet, dass Urlauber aus den Niederlanden weder einen Coronatest bei der Rückreise machen müssen, noch muss man bei Rückreise in Quarantäne. Experten rechnen damit, dass die drei größten Reiseveranstalter in Holland, TUI, Sunweb und Cerrendom den betrieb umgehend wieder aufnehmen werden.

Auch Dänemark hat die Kanarischen Inseln im Laufe des heutigen Tages von der Liste der Risikogebiete gestrichen. Eine Quarantäne ist hier keine Restriktion mehr für die Rückreise.

Vor etwa einer Stunde zog dann auch die Bundesrepublik Deutschland nach. Ab dem 16. Mai 2021, also am Sonntag, werden die Kanarischen Inseln von der Liste der Risikogebiete gestrichen! Lediglich die Regionen Andalusien, Aragonien, Asturien, Extremadura, Kantabrien, Kastilien-La Mancha, Kastilien-Léon, Katalonien, Madrid, Navarra, La Rioja, das Baskenland und die Exklave Melilla sind weiterhin als Risikogebiete eingestuft. Nach unserem Verständnis bedeutet dies, dass weder ein Coronatest, noch eine Quarantäne oder auch das Einreiseformular in Deutschland für Urlauber der Kanaren angewendet wird. Vorausgesetzt, man hat sich nicht 10 Tage vor der Einreise nach Deutschland in dem Risikogebiet aufgehalten. Würde bedeuten für Rückreisen nach Deutschland ab dem 26. Mai entfällt diese Verpflichtung.

Das sind gute Nachrichten für den Tourismus-Sektor der Kanarischen Inseln, nun bleibt zu hoffen, dass die Zahlen der Pandemie weiter unten bleiben und die Kanaren nicht mehr neu auf die Liste der Risikogebiete aufgenommen werden müssen.

Inselpräsident Torres war auf Twitter bereits sehr erfreut und kündigte auch an, dass die Briten die Kanarischen Inseln wohl bald auch auf die „gründe Liste“ setzten werden. – TF

Weitere Links zum Thema:
Pauschal nach Gran Canaria
Hotelpreise vergleichen und sparen
Flüge vergleichen und sparen
Mietwagen auf Gran Canaria günstig finden
Reiseversicherung nicht vergessen!
Aktuelle Gutscheine für den Urlaub

Ähnliche Beiträge

TUI Mini Bannare