Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Gibt es künftig FKK-Strände in Las Palmas? So die Planung:

Las Palmas – Die Stadt Las Palmas hat eine neue Strandordnung ausgearbeitet, diese wird auch 3 FKK-Strände innerhalb des Stadtgebietes herstellen. Laut Angaben der Stadt ist es geplant, Bereiche an den Stränden Confital (nördlich Las Canteras), La Gaviota (nahe CC Las Terrazas) und Bocabarranco (ebenso nahe des CC Las Terrazas) als FKK-Zonen auszuweisen. Diese sollen durch entsprechende Beschilderung gekennzeichnet werden. Der Plan muss allerdings noch durch den Stadtrat.

Die neue Strandordnung wird seit 4 Jahren ausgearbeitet. An allen Stränden, die als „städtisch“ gelten, soll FKK ausdrücklich verboten werden. Als „städtisch“ werden die Strände Las Canteras, Alcaravaneras, San Cristóbal, La Puntilla und La Laja angesehen.

Zudem soll diese neue Verordnung dann auch das Rauchverbot für alle Strände der Stadt beinhalten. Das Angeln wird an allen Badestränden verboten, mit der Ausnahmen von La Laja, dort soll das Angeln zwischen dem 1. Oktober und 31. Mai (außer an Sonn- und Feiertagen) zwischen 20 und 9 Uhr erlaubt sein.

Ob diese Verordnung den Stadtrat passieren kann, ist offen, denn es gibt viel Kritik von allen Parteien, die nicht an der Stadtverwaltung beteiligt sind. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Las Palmas rudert zurück – Rauchverbot an Stränden bleibt erhalten!, vom 15.07.2020
Kurzmeldungen: Rauchverbot am Las Canteras nicht in Kraft, Messerattacke in El Tablero, E-Mobilität & Flüchtlingsboot, vom 28.04.2019
Demokratie am Ende? – 0,8% der Menschen entscheiden in Referendum wie sich 99,2% zu verhalten haben, vom 23.12.2017

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Steuererhöhungen auf den Kanaren wohl für 3 Jahre ausgeschlossen

admin

78-jähriger Mann aus Deutschland ertrinkt am Strand von Maspalomas

admin

Hafenausbau in Agaete ist wohl vom Tisch – Bestimmungen wurden nicht eigehalten!

admin