Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGesundheitSport

Studie zum Thema Maske und Sport der Uni Las Palmas abgeschlossen

Las Palmas – Die Universität von Las Palmas hat sich mit einem kontroversen Thema befasst, nämlich mit dem Tragen einer Maske während dem Sport. Bisher ist ein Mund-Nasen-Schutz im Sport nicht verpflichtend. Die Studie sollte klären, ob es wirklich Auswirkungen bei Leistung und Co. Gibt, wenn man beim Sport eine dieser Masken trägt.

Die Fakultät für Sportwissenschaften hat sich mit dem Thema befasst, getestet wurden Auswirkungen auf den menschlichen Körper bei Hochleistungssportlern und bei intensivem Sport. Television Canaria hat diese Studie begleitet. Bei den Tests wurden entsprechende Verfahren zunächst ohne Maske durchgeführt, um ein klares Bild davon zu haben, wie der Sportler ohne Maske reagiert. Anschließend wurden die Tests mit Maske durchgeführt.

Leiter der Studie war José Antonio López Calbet, er ist Professor für Sportwissenschaften und Training. Die Ergebnisse der Studie sind eindeutig gewesen. Die Maske sei kein Hindernis für die gleiche Leistung bei sportlichen Aktivitäten. Daher ist es für López Calbet „für Kinder kein Problem, beim Fußballspielen die OP-Masken zu tragen“. Wie sich dies nun auf mögliche Änderungen bei den Coronamaßnahmen auswirken wird, bleibt abzuwarten. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren
Impfplan: Alles zum laufenden Prozess bei den Impfungen bezüglich des Coronavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Ermittlungen gegen Polizisten der einen Demonstranten schlug wurden eingeleitet

admin

Boot mit 28 Flüchtlingen aus Nordafrika entdeckt und gerettet

admin

Acht neue Flugverbindungen nach Gran Canaria

admin