Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsWirtschaft & Branchen

Werften im Hafen La Luz in Las Palmas machen trotzt Corona Gewinn

Las Palmas – Der Hafen von Las Palmas hat es geschafft, trotzt eines Umsatzrückganges im Jahr 2020, das Jahr im Bereich der Werften noch mit einem Gewinn abzuschließen. Laut Prognosen für das laufende Jahr 2021 erwartet man sogar, dass die Umsätze das Vor-Pandemie-Niveau erreichen werden, also mindestens einen Umsatz, wie im Jahr 2019.

Rechnet man alle Einnahmen der Werften des Hafens zusammen, dann geht man davon aus, einen Umsatz von etwa 150 Millionen Euro in diesem Jahr zu erreichen. Diese Prognose basiert auf dem „ziemlich guten“ ersten Halbjahr der Schiffswerkstätten im Hafen von Las Palmas. So konnte die Astican-Werft eine Belegung von etwa 90 % bis Juni 2021 vorweisen.

Mehrere Faktoren haben dabei geholfen, dass auch das Jahr 2020 nicht komplett verloren ging. Nachdem der erste Lockdown beendet wurde und Spanien sowie die EU-Staaten die Häfen von Las Palmas und Teneriffa in „die grüne Liste“ eintrugen, stieg auch die Nachfrage nach den Werften wieder an. Es war wieder mögliche Besatzungsmitglieder zu tauschen und die notwendigen Reparaturen in den Häfen vorzunehmen. Entsprechende Corona-Protokolle brachten zusätzliche Sicherheit und die Buchten von Las Palmas füllten sich wieder mit hunderten von Schiffen, die auf die Abfertigung und Reparatur warteten. Seither steigen die Aufträge deutlich und tun dies auch im laufenden Jahr weiter.

Ein weiterer Pluspunkt für den Hafen La Luz ist, dass die Piraterie im Golf von Guinea deutlich zugenommen hat. Reedereien wollen auf Sicherheit gehen und steuern daher eher den Hafen auf Gran Canaria an. Der Präsident von Astican, Germán Suárez, sagte bei Canarias 7, dass der Hafen von Las Palmas ein „Triple A Hafen für die Reedereien ist, weil man hier alles machen kann und dies mit den höchsten Sicherheits- und Qualitätsstandards“. Es kommen aber nicht nur Schiffe aus Afrika, sondern auch verstärkt Schiffe aus Südamerika zur Reparatur in den Hafen. Allein deshalb erwartet man für das laufende Jahr den Umsatz von Vor-Corona. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Coronavirus: Erster Fall auf Gran Canaria – Aber Zahl der Infizierten sinkt drastisch im Vergleich zu den Geheilten!

admin

Corona-Virus auf Gran Canaria: Aktuelle Lage auch für den Urlaub

admin

Wieder Hitzewelle auf Gran Canaria – Nummer 6 im Jahr 2012

admin