Toluna
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross

Zahl der Gäste aus dem Ausland im März um 90,43% eingebrochen

Zahl der Gäste aus dem Ausland im März um 90,43% eingebrochen
Bild Info: Weniger Ankünfte als 2020 - BILD: IGC

Kanarische Inseln – Da wir uns noch immer in der Coronapandemie befinden, sind auch die aktuellen Zahlen aus dem Tourismus-Sektor der Kanaren nicht sehr gut. Bis zum März 2021 wurden insgesamt 261.373 Urlauber auf den Inseln registriert, die aus dem Ausland kamen. Dies entspricht einem Rückgang von 90,43 % gegenüber dem gleichen Zeitraum 2020. Dies geht aus den neusten Daten des nationalen Statistikinstituts hervor. Wir erinnern und im März 2020 ging dieses Schreckensszenario los. Damit liegt man in etwa im Landesschnitt. Denn im ersten Quartal 2021 wurden in Spanien 1,2 Millionen Gäste aus dem Ausland empfangen, 88,6 % weniger als im ersten Quartal 2020 (10,6 MIO).

Die meisten Urlauber kamen aus Deutschland. Insgesamt 34.653 Gäste wurden aus diesem Land registriert. Zudem waren die Kanarischen Inseln im März das Gebiet in Spanien, welches die meisten Urlauber aus dem Ausland begrüßen konnte. Der Anteil an allen ausländischen Gästen lag bei 20,5 % im ganzen Land.

In ganz Spanien wurden im März allein 490.088 Urlauber aus dem Ausland registriert, auf den Kanarischen Inseln waren es 100.524. Für Spanien bedeutet dies ein Rückgang von 75,5 %, verglichen mit dem März 2020. Immerhin, es ist der geringste monatliche Rückgang seit Juli 2020. Es ist aber dennoch der 13. Monat in Folge, indem die Zahl der ausländischen Gäste rückläufig war. Die meisten Urlauber in Spanien stammten jedoch aus Frankreich. Danach kommt dann Deutschland und Italien.

Diese wenigen Urlauber haben im März 2021 insgesamt 513 Millionen Euro Umsatz in ganz Spanien produziert. Dies entspricht einem Verlust von 76,4 % verglichen mit dem Vorjahr. Im ersten Quartal wurden 1,289 Milliarden Euro Umsatz im Tourismus generiert, dies entspricht einem Rückgang von 89 % gegenüber 2020.

Eine positive Entwicklung gab es jedoch, die durchschnittliche Aufenthaltszeit eines jeden Urlauber ist gestiegen, von 7,1 Tagen im März 2020 auf 8,2 Tage im März 2021. – TF

Weitere Links zum Thema:
Pauschal nach Gran Canaria
Hotelpreise vergleichen und sparen
Flüge vergleichen und sparen
Mietwagen auf Gran Canaria gesucht?
Mit dem Wohnmobil die Insel erkunden

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Quellenangabe :INE

Ähnliche Beiträge

TUI Mini Bannare