Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

2 Tote auf der GC-1 in Telde durch Unfall mit Geisterfahrer

Der Frontalzusammenstoß ereignete sich gegen 4:30 Uhr.

Telde – Laut einem Bericht der Notrufzentrale 1-1-2 starben am frühen Morgen des heutigen Sonntags zwei Menschen auf der GC-1 bei einem Unfall, der von einem Geisterfahrer ausgelöst wurde. Laut weiteren Angaben ereignete sich der Unfall gegen 4:30 Uhr, dies ist der Zeitpunkt des Notrufes. Der Unfall fand in südlicher Fahrtrichtung statt, und zwar auf Höhe von Ojos de Garza. Beide Fahrzeuge waren mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs uns stießen frontal mit voller Wucht zusammen.

Beide Fahrer, ein Mann im Alter von 34 Jahren und eine Frau im Alter von 25 Jahren, wurden durch den Unfall eingeklemmt. Andere Insassen gab es in den Fahrzeugen nicht. Die Feuerwehr musste beide Personen aus dem Fahrzeug befreien. Beide erlitten durch den Zusammenstoß diverse Verletzungen, die schon beim Aufprall zum Tod geführt haben müssen, so bescheinigen es die Rettungskräfte.

Die Guardia Civil hat ein entsprechendes Untersuchungsverfahren eingeleitet. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Coronazahlen der Kanaren sind seit einem Monat um 2/3 gesunken!

admin

Gestern wurden 540 Flüge durch „Hermine“ auf den Kanaren gestrichen – Neue Regenrekorde aufgestellt!

admin

ASCAV überlegt rechtliche Schritte gegen neues Tourismusgesetz

admin