Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GesellschaftNews

Bitte Petition von CAER unterstützen für Menschen aus der Ukraine!

Spanien – Die spanische Kommission für Flüchtlingshilfe (CEAR) bittet um Unterstützung bezüglich des Invasionskrieges von Russland gegen die Ukraine. Eine einfache Petition unterzeichnen reicht dabei völlig aus! Wichtig ist, der komplette Name, eine Mailadresse und eine Rufnummer (Spanien). Dazu erklärt CEAR, dass die Situation in der Ukraine der „Beginn einer humanitären Katastrophe“ ist. Die „Folgen für die Zivilbevölkerung sind verheerend“.

Mit der Petition fordert CAER die EU dazu auf, das „Recht auf Asyl zu respektieren“. Es sei „wichtig, dass Staaten nicht die Grenzen schließen können und legale Kanäle offen halten“. Zudem fordert CAER von der EU gemeinsame Maßnahmen „zum Schutz der Bevölkerung in der Ukraine“.

Insgesamt umfasst der Forderungskatalog von CAER 8 Eckpunkte, die sich allesamt um das Thema Asyl und humanitäre Hilfe drehen. Wir haben bereits unterzeichnet. Machen Sie, wenn Sie in Spanien leben, genau dies und KLICKEN SIE HIER. DANKE! Und teilen Sie diesen Beitrag mit ihren Freunden! – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Präsidentenkonferenz auf La Palma findet nun am 13. März 2022 statt, vom 02.03.2022
Proteste und Demos gegen den Invasionskrieg Russlands in Las Palmas, vom 27.02.2022
KRIEG zwischen Russland und Ukraine – Die Auswirkungen auf die Kanaren, vom 24.02.2022

Ähnliche Beiträge

Karneval Maspalomas 2014 – Noch wenige Tage für das neue Plakat

admin

Cordial Mogan Playa erneut in den TOP 100 von RIK-Reisebüros

admin

Neuer Kreisverkehr in Balos sorgt für Entlastung

admin