Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisseGesellschaft

Proteste und Demos gegen den Invasionskrieg Russlands in Las Palmas

Lesedauer < 1 Minute

Las Palmas – Wie fast überall auf der Welt fanden am gestrigen Samstag auch in Las Palmas de Gran Canaria Proteste gegen den russischen Invasionskrieg in der Ukraine statt. Eine davon wurde von der ukrainischen Gemeinschaft, die auf Gran Canaria lebt, auf dem Plaza de la Feria abgehalten. Die Demonstranten fordern ein sofortiges Ende der kriegerischen Handlungen und den Abzug der russischen Truppen. Auch auf anderen Inseln der Kanaren haben sich Menschen zusammengeschlossen, um zu gleichen Zweck zu demonstrieren.

Auf den Kanarischen Inseln leben etwa 1.600 Menschen mit ukrainischen Wurzeln. Wobei Teneriffa die Insel mit den meisten Einwohnern dieser Menschengruppe ist, so wie im Übrigen auch bei Menschen aus Russland.

Die Demonstrationen werden wohl weitergehen, bis der Krieg beendet ist. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
KRIEG zwischen Russland und Ukraine – Die Auswirkungen auf die Kanaren, vom 24.02.2022

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Präsidentin der Hafenbehörde meldet sich zum Hafen-Park zu Wort

admin

Corona Update Kanaren: Weniger als 2.000 aktive Fälle auf den Inseln!

admin

21,5 Millionen Euro für Metro GuaGua-Station unter dem Park Santa Catalina

admin