Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Delfin-Mutter mit Kalb tauchten im Hafen von Arguineguin auf

Das Kalb scheint vor kurzem erst auf die Welt gekommen zu sein.

Lesedauer < 1 Minute

Mogán – Am gestrigen Donnerstag gegen 14 Uhr tauchten im Hafenbecken von Arguineguin zwei Delfine auf, eine Mutter mit ihrem neu geborenen Kalb. Die beiden Tiere schwammen hinter einem Fischerboot in das Hafenbecken. Das Duo sorgte für viel Neugier und Aufsehen bei den Anwohnern und Besuchern. Laut Angaben des Wildschutzzentrums des Cabildo de Gran Canaria seien beide Tiere in einem guten Zustand, aber man sei weiterhin in Alarmbereitschaft, um ggf. einzugreifen, wenn dies nötig werden sollte.

Den ganzen Nachmittag wollten die Tiere das Hafenbecken nicht wieder verlassen und interagierten sogar mit Kindern, die auf dem Steg standen. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Erstmals in der Geschichte: Schwule Kreuzfahrt steuert Gran Canaria an

admin

Die Tourismusinformation am Bandama-Vulkan wird wohl nie wieder öffnen

admin

Stiftung Foresta pflanzt 4.000 Bäume mit speziellem Programm für Arbeitslose

admin