Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

Mutter und Tochter bei Autounfall in Mogán verletzt

Mogán – Laut einem Bericht der Notrufzentrale 1-1-2 wurden bei einem Autounfall am Abend zwei Personen verletzt, darunter auch ein 4-jähriges Mädchen. Der Unfall ereignete sich kurz nach 20 Uhr auf der GC-200 auf der Höhe der Gegen Las Casillas bei Kilometerpunkt 60. Laut weiteren Angaben krachte das Fahrzeug gegen eine Mauer, die Gründe dafür sind noch unklar.

Die Fahrerin, eine 38-jährige Frau, erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde in das Uniklinikum Insular nach Las Palmas gebracht. Das kleine Mädchen erlitt ebenfalls mittelschwere Verletzungen und wurde in das Mutter-Kind-Krankenhaus nach Las Palmas gebracht. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Einigkeit bei Präsidenten-Konferenz: Steuermittel gegen steigende Energiekosten!

admin

Regierung beschließt Schutzmaßnahmen für Zwangsräumungen

admin

Zahl der Übernachtungen im Oktober 2016 um 6,67% angestiegen

admin