Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsUnterhaltungWirtschaft & Branchen

Nie nahm Gran Canaria so viel Geld mit Kino, TV und Serienproduktionen ein, wie 2022

10 Filme, sowohl für TV als auch Kino und fünf Serien, zudem 17 Animationsfilme und mehr wurden hier gedereht.

Lesedauer 2 Minuten

Gran Canaria – Im Jahr 2020 wurden so viele Gelder für Film und Kinoproduktionen auf Gran Canaria ausgegeben, wie nie zuvor. Die Marke von 100 Millionen Euro für audiovisuelle Produktionen wurde erstmals durchbrochen. Dies ist „eine historische Investition“, so Inselpräsident Antonio Morales (NC) auf einer Pressekonferenz zum Thema am heutigen Tag. Diese Investitionen „spiegeln sich in der Wirtschaft und in der Beschäftigung“ wider, das „macht mich zufrieden“, so Morales weiter.

Aus diesem Grund verpflichtete er sich, „die Bemühungen weiter zu intensivieren“, damit Gran Canaria „weiter wettbewerbsfähig bleibt“, um weitere Produktionen anzulocken. Ausgerechnet hatte die aktuellen Zahlen die „Sociedad de Promoción Económica de Gran Canaria“. Mit dem Wert von 2022 überschreitet man zudem die Gesamtsumme der Jahre 2016 bis 2021 zusammengerechnet.

Auf Gran Canaria wurden 58 audiovisuelle Produktionen durchgeführt, zudem wurden 90 Werbespots auf Gran Canaria abgedreht, all diese Produktionen haben mehr als 9.000 Arbeitsplätze geschaffen. Für Morales hat auch die „Gran Canaria Film Kommission“ einen hohen Verdienst an diesen Daten, denn diese „trägt dazu bei, die Insel als angesehenes Ziel für audiovisuelle Produktionen im Ausland zu positionieren“.

Unter der Produktionen waren 10 Filme, sowohl für TV als auch Kino und fünf Serien, zudem 17 Animationsfilme. Besonders in der letzten Kategorie machen sich die Arbeitsplätze bemerkbar, da auf Gran Canaria auch die Postproduktion für visuelle Effekte gemacht wird. Die Produktionen wurden in allen 17 Gemeinden der Insel durchgeführt, sodass jede Gemeinde einen Beitrag dazu geleistet hat.

In einer Nebenbemerkung verwies Morales am Ende der Pressekonferenz noch auf den Start der Initiative „Digital Kreation Gran Canaria“ hin. Ziel dieser Strategie ist es, den Wachstum in der digitalen Kreativwirtschaft zu fördern. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

9% Umsatzsteigerung zu Weihnachten nun beginnt der WSV

admin

Zollfreiheit für Warensendungen bis 150 € bleibt – Neue Regeln bis 15. November parallel zu den Alten

admin

Über 2 Millionen Übernachtungen in Nicht-Hotels der Kanaren im Oktober gemeldet!

admin