Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsPolitikSpanien & Die Welt

Spanien will eine „Finanzkunden Verteidigungsagentur“ einrichten

In einem Interview sprach Ministerin Calviño darüber

Spanien – Die Vizepräsidentin und Wirtschaftsministerin von Spanien, Nadia Calviño hat heute in einem Interview in der Sendung „Las Mañanas“ die Einrichtung einer neuen Agentur für Verbraucherschutz angekündigt. Es geht um die „Finanzkunden Verteidigungsagentur“. Ziel ist es, die Sicherheit von Hypothekennehmern zu erhöhen und die Agentur soll auch die Möglichkeit haben, Sanktionen gegen Banken zu verhängen, wenn gegen die Beschlüsse der Agentur verstoßen wird. Ob auch andere Finanzprodukte unter den Schutz der Agentur fallen werden, ist jedoch unklar.

Die Ministerin wies in dem Interview darauf hin, dass diese Agentur „im nächsten Jahr starten könnte, um Konflikte schnell lösen zu können“. Die Regierung plant wohl, dieser Agentur alle „notwendigen Befugnisse zu geben, um auf eventuelle Konflikte angemessen reagieren zu können“. Man will dies als weitere Schutzmaßnahme für die Bürger des Landes verstehen. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Strompreis soll ab Januar mindestens um 2% steigen

admin

Promenade zwischen Arguineguin und Anfi del Mar: Küstenbehörde blockiert das Projekt zunächst

admin

Auch im November sinkt in Spanien die Inflation auf unter 7%!

admin