Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Surfer auf Heiligabend tödlich in Gáldar verunglückt

Der Unfall ereignete sich am Mittag des gestrigen Samstag.

Gáldar – Am gestrigen Samstag ist an der Küste von Gáldar ein Surfer tödlich verunglückt. Laut Angaben der Notrufzentrale 1-1-2 erreichte ein Notruf um 12:16 Uhr die Zentrale, der davon berichtete, dass ein Surfer einen Unfall erlitten habe. Andere Surfer in der Gegend zogen den verunfallten Mann aus dem Wasser in Richtung des Strandes Caleta de Arriba. Die anwesende lokale Polizei und die Surfer versuchten eine Herz-Lungenmassage, um den 29-jährigen Mann wiederzubeleben.

Nachdem die Rettungskräfte eingetroffen waren, übernahmen diese weiterführende Wiederbelebungsmaßnahmen. Letztendlich aber erfolglos, man konnte nur noch den Tod des jungen Mannes bestätigen. – MF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Unternehmer der Vegueta kritisieren den fehlenden Karneval in der Altstadt

admin

Zahl der Einwohner auf den Kanaren durch hinzugezogene Ausländer um 1,2% gestiegen

admin

2,1 Millionen Euro für die Verbesserung der Promenade & Straßen in Playa de Mogán

admin