Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Über 2 Millionen Übernachtungen in Nicht-Hotels der Kanaren im Oktober gemeldet!

Ein Zuwachs von 22,6%, verglichen mit 2021!

Kanarische Inseln – Die Nichthotelbetriebe auf den Kanarischen Inseln, also Apartments, Bungalows und Co. meldeten im Oktober 2022 etwas mer als 2 Millionen Übernachtungen, dies entspricht einem Anstieg von 22,6 % verglichen zum Oktober 2021! Dies geht aus den aktuellen Daten des nationalen Statistikinstituts (INE) hervor. Die allgemeine Auslastung in diesen touristischen Unterkünften lag demnach bei kanpp 75 %.

Besonders der Zuwachs an Gästen aus dem Ausland war für den massiven Anstieg verantwortlich. Die durchschnittliche Aufenthaltszeit lag bei 4 Nächten.

Besonders beliebt war die Insel Teneriffa, dies meldete alleine 699.898 Übernachtungen in dieser Art der Unterkünfte. Die allgemeine Auslastung lag auf Lanzarote am höchsten und lag bei 80 %. Natürlich lag die Gemeinde San Bartolomé de Tirajana auf den Kanaren auch wieder an der Spitze, gefolgt von Arona (Teneriffa) und Tías (Lanzarote).

Im Jahr 2022 verzeichneten diese Unterkünfte auf den Kanaren demnach 9,3 MIO Übernachtungen, was einem zuwachs von 13,2 % verglichen zu 2021 bedeutet. Der allgemeine Anstieg ist auf Ausländer zurückzuführen, hiergab es einen Zwuachs von 31 %, bei den nationalen Gästen gab es einen Rückgang von 8,7 %. – TF

Weitere Links zum Thema:
Pauschal nach Gran Canaria
Hotelpreise vergleichen und sparen
Flüge vergleichen und sparen
Mietwagen vergleichen und sparen
Wohnmobilurlaub auf Gran Canaria
Reiseschutz nicht vergessen (inkl. COVID-19!)

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Corona Update Kanaren: Über 124.000 Menschen gelten als genesen

admin

Weinlese 2021 auf Gran Canaria brachte bisher nur etwa 1/3 der Menge des Vorjahres

admin

WARNUNG: 46 Eissorten von Nestlé mit Ethylenoxid kontaminiert!

admin