Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Kultur, Events & AktionenNews

Valsequillo sagt Mandelblütenfest 2022 aufgrund der Pandemie erneut ab

Valsequillo – Wie das Rathaus von Valsequillo heute mitteilt, wird auch in diesem Jahr das Mandelblütenfest in der Gemeinde ausfallen. Das Rathaus hat dies beschlossen, da aufgrund der aktuellen Lage der Coronapandemie eine solche Großveranstaltung nicht kontrollierbar wäre. Die vielen Aktionen rund um das Mandelblütenfest würden zu Menschenansammlungen führen, die man vermeiden möchte.

Die Gemeinde argumentiert, dass diese Feierlichkeiten aufgrund der hohen Besucherzahlen ein hohes Risiko für die öffentliche Gesundheit darstellen würde, und dass man in der aktuellen Lage „als Gemeinde auf Grundlage der Risikobewertung kohärent reagieren muss“, so Bürgermeister Francisco Atta, der ergänzt, dass „es eine schwierige Entscheidung war“. Man sei aber davon „überzeugt“, dass es die beste Option ist.

Man hofft darauf, dass man im Jahr 2023 endlich wieder das Mandelblütenfest in Valsequillo feiern kann. Natürlich kann man die Gemeinde besuchen, um die blühenden Mandelbäume zu bestaunen, aber ein Rahmenprogramm wird es nicht geben.

Wie die anderen Gemeinden (San Bartolomé de Tirajana und Tejeda) entscheiden werden ist noch offen. Allerdings kann man auch hier davon ausgehen, dass keine offiziellen Mandelblütenfeste stattfinden werden. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

2 Menschen starben an den Stränden von Gran Canaria

admin

Kind vor dem Tod aus dem Meer gerettet, dabei verschwand ein Helfer spurlos

admin

Verlassener Lieferwagen mit mehr als 1,6 Tonnen Haschisch beschlagnahmt

admin