Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsSonstiges

1 MIO € für Sanierung der Schutzmauern am Las Canteras

Die Summe wird im Haushalt 2024 eingeplant.

Las Palmas – Der zuständige Stadtrat für lokale Entwicklung, Tourismus und Mobilität der Stadt Las Palmas, Pedro Quevedo (NC) hat bekannt gegeben, dass die Stadt mehr als 1 Million Euro im Haushalt 2024 für die Sanierung von verschiedenen Teilen der Strandbefestigung am Stadtstrand, also die Schutzmauern am Las Cantera, investieren wird. Am stärksten von den Wellen betroffen sind die Abschnitte zwischen Marrero und Playa Chica sowie der Abschnitt Punta Brava.

Bisher halten diese Mauern bei größerem Wellengang das Wasser zurück und schützen so auch die Stadt vor dem Eindringen von Meerwasser. Allerdings ist die permanente Erosion an diesen Mauern, die von den Wellen am Las Canteras ausgelöst wird, dafür verantwortlich, dass diese Maßnahmen schnellstmöglich umgesetzt wird.

Viele Besucher des Strandes beobachten gerne, wie die Wellen an die Mauern „knallen“, aber dies birgt eben auch die Gefahr von Überschwemmungen, sollte die Stadt nichts unternehmen. – TF

Neues Angebot für chillige Runden hier entdecken

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Start der Metro-GuaGua Ende 2023 nicht mehr realistisch – Baustelle Santa Catalina braucht länger

admin

UD Las Palmas entlässt Trainer Pepe Mal nach letzter Niederlage

admin

REC 4 – Apokalypse wird in Las Palmas gedreht

admin