Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Extreme Hitze auf den Kanaren hält an – Gestern lag der Spitzenwert bei 39,2°C!

8 von 10 Spitzenwerten gab es in der Provinz Las Palmas!

Lesedauer 2 Minuten

Kanarische Inseln – Die aktuelle Hitzewelle auf den Kanarischen Inseln soll im Laufe des heutigen Tages noch mal etwas an Kraft hinzugewinnen. Ab dem morgigen Donnerstag wird es dann etwas „moderater“. Am gestrigen Dienstag wurden Spitzenwerte bei der Temperatur von fast 40 °C erreicht. Die Wetterstation Las Tirajanas in San Bartolomé de Tirajana meldete gestern um 12 Uhr am Mittag den absoluten Spitzenwert von 39,2 °C.

Auf dem zweiten Platz landete die Wetterstation im Ortskern von Tejeda mit 38,9 °V, dieser Wert wurde um 12:50 Uhr gemeldet. Es folgt eine Station in der Provinz Teneriffa (Las Merceds in Llano Los Loros) mit einem Wert von 37,8 °C um 12:40 Uhr. Valleseco in den Bergen von Gran Canaria meldete bereits um 11 Uhr am Morgen einen Spitzenwert von 36 °C, der fast den ganzen Tag anhielt.

Von den 10 höchsten Temperaturen am gestrigen Dienstag stammten acht Spitzenwerte aus der Provinz Las Palmas.

Auch am heutigen Tag soll es mit Werten von an die oder gar über 40 °C nochmals sehr heiß werden. Für den morgigen Donnerstag meldet der spanische Wetterdienst einen moderaten Rückgang der Temperaturen. Dementsprechend wurde die Wetterwarnung angepasst. Es gibt nur noch die Warnstufe GELB. Wobei auch dies noch immer Spitzenwerte von 34 °C bis hin zu 36 °C bedeuten wird. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Höchste Waldbrandgefahr auf Gran Canaria & Ratgeber für empfindliche Personen!
So übersteht man Hitzewellen auf Gran Canaria
ACHTUNG – Hitzewarnung für die Kanaren herausgegeben!, vom 25.06.2023
Erste große Hitzewelle des Sommers 2023 auf den Kanaren angekündigt, vom 23.06.2023

Ähnliche Beiträge

Gran Canaria Ausflug: Jeepsafari auf Gran Canaria – Abenteuerrundfahrt

admin

Neue Schnellbus-Linie für den Norden von Gran Canaria

admin

Spezifischer Plan für Lanzarote & Fuerteventura durch NC & ASG verhindert

admin