Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Regionale InfosKultur, Events & Aktionen

Finaos – Das Kastanienfest – Eine Tradition lebt weiter

Immer am 31. Oktober ist "Finaos" auf den Kanarischen Inseln.

In diesem BLOG-Beitrag beschäftigen wir uns mit einer alten kanarischen Tradition, die in den vergangenen Jahren immer beliebter wurde, das Kastanienfest. Auf den Kanarischen Inseln nennt man es Finaos oder aber auch Finados. Diese Feierlichkeiten finden immer am Vorabend von Allerheiligen statt, also am 31. Oktober, was auch Halloween entspricht.

Das Wort „Fianos“ bedeutet „verstorben“ und bezieht sich auf einen Tag, der der Ehrung von verstorbenen Angehörigen gewidmet ist. Die Tradition oder das Brauchtum der Feierlichkeit besteht darin, die Gräber verstorbener Angehöriger zu besuchen, Opfergaben niederzulegen und an dem Gottesdienst teilzunehmen. Außerdem ist es üblich, Kastanien, Mandeln und andere Nüsse sowie Feigen oder auch Kaktusfeigen zu essen.

Halloween hat einen großen Stellenwert weltweit eingenommen und hatte in den modernen Zeiten immer mehr dafür gesorgt, dass diese traditionelle Art des Feierns auf den Kanarischen Inseln verdrängt wurde. Aber der Trend kehrt sich um und auch „Finaos“ werden wieder mehr gefeiert.

Finaos auf Gran Canaria

Die verschiedenen Gemeinden begehen „Finaos“ in unterschiedlicher Weise. In Las Palmas de Gran Canaria wird das Hauptaugenmerk auf der Vegueta liegen. Dort findet meist ein dramatischer Marsch statt, der durch die Gassen und Plätze der Altstadt zieht. Dabei lernt man auch noch etwas über die alten Brauchtümer der Kanaren in Bezug auf die Ehrung der Toten. Startpunkt ist in der Regel das Eingangstor zur Kathedrale Santa Ana. Die Startzeit liegt in der Regel bei 21 Uhr. Im Anschluss findet dann oft ein „Totentanz“ statt.

Auch in Telde gibt es einen „Totentanz“, überwiegend begleitet von einem Straßentheater. In Valleseco findet das Kastanienfest im Bereich Caserón statt. Jährlich gibt es dort „Partymusik“, geröstete Kastanien und einen leckeren Anis-Schnaps. Zuvor wird aber auch hier eine Messe gefeiert, um an die Toten zu denken.

Welche Gemeinden auf Gran Canaria „Finaos“ feiern und was es dort so zu entdecken gibt, kann man auch auf den offiziellen Webseiten der diversen Gemeinden erfahren. Meist eher kurzfristig, aber mit Sicherheit zum 31. Oktober.

Auch für zu Hause ein Angebot zum entspannen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Betrug mit falschen Ferienunterkünften – 3 Festnahmen – 9.000€ Schaden

admin

Markthalle in Telde könnte vor Weihnachten saniert sein

admin

Sonntagsöffnung für Kreuzfahrer von kanarischer Regierung genehmigt

admin