Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

NEU: Binter fliegt ab Februar 2024 auch Madrid an, 8x täglich ab den Kanaren!

Sowohl 4 Flüge ab Gran Canaria als auch Teneriffa Nord sind vorerst geplant.

Kanarische Inseln – Heute hat die kanarischen Fluggesellschaft Binter gleich zwei neue nationale Routen bekannt gegeben. Ab dem 1. Februar 2024 wird man mit jeweils vier täglichen Flügen sowohl Gran Canaria als auch Teneriffa Nord mit der spanischen Hauptstadt Madrid verbinden. Zudem werden Anschlussverbindungen auf die anderen Inseln der Kanaren kostenfrei in das Ticket inkludiert.

Der Präsident von Binter, Rodolfo Núñez erklärte bei der Präsentation, dass Binter dafür in Madrid einen eigenen Stützpunkt mit fast 200 Mitarbeitern eröffnen wird. Damit die Flugverbindungen problemlos bewältigt werden können, werden fünf Maschinen des Typs Ebraer-E2 zum Einsatz kommen.

Núñez schätzt, dass Binter rund „100 Millionen Euro“ für diese neuen Routen investieren wird. Dafür bekommt die Fluggesellschaft die Unterstützung der drei großen spanischen Banken Caixa, BBVA und Santander. Auch die aktuelle Regierung der Kanaren und die Vorgängerregierung haben diese Pläne bereits unterstützt.

Neben der Präsentation gab der Binter-Präsident als Warnung raus, „Wir werden nicht aufhören“, denn im kommenden Jahr bekommt Binter nochmals 6 weitere Ebraer-Jets ausgeliefert. Der jetzige Einstieg, in den hochumkämpften Markt mit Madrid sei anhand der „Kundennachfrage zu begründen“. Dies wiederum basiere darauf, dass die Fluggäste befürchten, dass IBERIA diverse Verbindungen streichen könnte, nachdem diese die Fluggesellschaft AirEuropa aufgekauft hat.

Binter-Tickets bereits im Verkauf

Die Tickets von Binter befinden sich bereits im Verkauf und starten bei 20 Euro pro Strecke und Person. Man könne zwar nicht mit „den gewünschten Flugzeiten starten, wir hoffen aber diese noch zu verbessern“, so Núñez.

Vom Flughafen Teneriffa aus sind die Abflugzeiten um 08:00, 11:00, 15:30 und 20:30 Uhr, während die Flüge in die entgegengesetzte Richtung vom Flughafen Adolfo Suárez-Madrid Barajas um 08:00, 12:30 Uhr, 17:00 und 20:00 Uhr erfolgen.

Die Abflüge von Gran Canaria wiederum sind um 08:00, 10:00, 15:30 und 20:30 Uhr geplant, während sie in der Gegenrichtung um 7:00, 12:30, 17:00 und 20 Uhr starten.

Mit der Eingliederung von Madrid verfügt Binter dann über 34 Reiseziele außerhalb der Kanarischen Inseln. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Binter will mögliche Lücken durch IBERIA Fusion mit AirEuropa schließen, vom 15.03.2023
IBERIA hat AirEuropa nun final aufgekauft – Unbehagen im Tourismus der Kanaren, vom 27.02.2023

Weitere Links zum Thema:
Pauschal nach Gran Canaria
Sparen mit Gutscheinen und Coupons
Hotelpreise vergleichen und sparen
Flüge vergleichen und sparen
Mietwagen vergleichen und sparen
Wohnmobilurlaub auf Gran Canaria
Reiseschutz nicht vergessen (inkl. COVID-19!)

Auch für zu Hause ein Angebot zum entspannen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Weniger Coronavirus-Fälle auf den Kanaren registriert – 24% der Fälle gelten als geheilt

admin

Neuer Bahnhof der Zugstrecke Gran Canaria in Playa del Inglés geplant

admin

Ladenetz für E-Autos auf Gran Canaria mehrfach ausgezeichnet, schon jetzt alle EU-Vorgaben ab 2026 erfüllt!

admin