Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisseReisen & Tourismus

Diverse Einbrüche in Hotels in Puerto Rico aufgeklärt (inkl. Video)

Die Festnahme erfolgte am 21. Februar 2024!

Mogán – Laut einem Bericht der Guardia Civil wurde am 21. Februar 2024 ein 56-jähriger Mann festgenommen, der in Puerto Rico in der Gemeinde Mogán für diverse Einbruchdelikte in Hotels und Apartmentanlagen verantwortlich gemacht wird. Insgesamt geht es wohl um einen Gesamtschaden von 3.300 Euro.

Auf den Täter wurde die Polizei aufmerksam, als am 30. Dezember 2023 eine Anzeige einging. In dieser Anzeige wurde angegeben, dass der Täter über den Balkon im zweiten Stock geklettert sei, um sich Zugang zu verschaffen. Er stahl ein iPad und Bargeld. In den darauflegenden Wochen gab es Delikte mit dem gleichen Muster in Puerto Rico. Häufig sogar im selben Komplex, sogar zu denselben Tatzeiten und mit der identischen Vorgehensweise. Die Abstände zwischen den Taten nahmen auch immer weiter ab.

Aufgrund dieser Tatsachen forderte die Guardia Civil die kompletten Überwachungsbilder der Kameraüberwachung des Komplexes an. Das gesamte Bildmaterial wurde gesichtet und der Täter wurde mehrfach entdeckt. Er wurde auch genauer beobachtet und dabei wurde festgestellt, dass der Täter oft nach einer Gelegenheit wie offene Türen oder Fenster Ausschau hielt.

Aufgrund der Überwachungsbilder konnte der Mann letztendlich identifiziert werden und wurde dann festgenommen. – TF

Mal wieder ein ganz neues TOP-Angebot eingetroffen, nicht verpassen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

VIDEO: Zuschauer der Rally Islas Canarias in Valleseco schwer verletzt

admin

Erneut tödlicher Unfall auf der GC-500 in Mogán

admin

Buchen Sie Ihre Unterkunft nicht über booked.net oder hotel-mix.de

admin