Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Erneut wurde ein illegaler Cannabis-Club demontiert, diesmal in Las Palmas

Es gab 5 Festnahmen im Stadtteil Schamann.

Las Palmas – Laut einem Bericht der nationalen Polizei wurde mal wieder ein illegaler Cannabis-Club auf Gran Canaria ausgehoben. Diesmal wurden fünf Personen in Las Palmas de Gran Canaria festgenommen. Davon waren vier Männer und eine Frau, alle im Alter zwischen 19 und 39 Jahren. Die Polizei wurde durch die illegalen Aktivitäten durch verschiedene Hinweise aus der Bevölkerung im Stadtteil Schamann aufmerksam.

In dem Cannabis-Club, der als Deckmantel fungierte, seien diverse andere Drogen zum Verkauf im Angebot, hieß es in diversen Anzeigen. Zahlreiche „Kunden“ wurden beim Betreten des Lokals beobachtet. Dementsprechend leitete die Polizei eine Ermittlung gegen diesen Cannabis-Club ein. Die Ermittlungen bestätigten letztendlich die diversen Anzeigen gegen den Cannabis-Club. Neben dem Faktor, dass der Drogenverkauf illegal ist, gab es zunehmend „sozialen Unfrieden in der Umgebung“ des Cannabis-Clubs, so die Polizei.

Nachdem ein Gerichtsbeschluss zum Eingriff gegen den Cannabis-Club ausgestellt wurde, griff die Polizei zu. Bei der Durchsuchung der Räumlichkeiten und einer weiteren Wohnung wurden insgesamt 214 Gramm Haschisch, 465 Gramm Haschischpollen, 1,5 Kilogramm Marihuana, Haschischharz und mehr als 1.000 Euro Bargeld sichergestellt.

Die fünf festgenommenen Personen müssen sich nun wegen illegalem Drogenhandel vor Gericht verantworten. – TF

Frisches AMAZON TOP-Angebot eingetroffen, nicht verpassen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.
NEU: Jetzt auch unseren WhatsApp-Kanal abonnieren, um immer die neusten News zu erhalten!

Ähnliche Beiträge

VIDEO: Schwerer Steinschlag bei „El Roque“ in La Aldea

admin

Frau wegen Mordes an geistig behindertem Bruder angeklagt

admin

Steinschlag in Las Palmas beschädigt Fahrzeuge

admin