Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsTechnik & Wissenschaft

In Las Palmas haben vier neue Elektro-Busse den Betrieb aufgenommen

Der Kaufpreis für alle 4 betrug 2,1 MIO € !

Las Palmas – Die Busgesellschaft GuaGuas Municipales hat für Las Palmas vier neue Elektro-Busse im Wert von 2,1 Millionen Euro in den Betrieb aufgenommen. Diese vier neuen Elektro-Busse ergänzen den bisher einzigen 18 Meter langen Elektro-Bus, der seit dem Jahr 2019 in der Stadt unterwegs ist. Die neuen Busse sind auch schon in den Fahrplan integriert und fahren überwiegend die Linien 44 und 47 ab, das sind die Linien, die Tamaraceite und San Lorenzo mit dem Hafengebiet verbinden, also recht lange Strecken.

Die neuen Busse sind vom Hersteller MAN und es handelt sich um das Modell Lion´s City E mit je einer Gesamtlänge von 12 Metern. Teile der Finanzierung stammen aus einem Fördertopf der spanischen Regierung, im Rahmen der Next-Generation-Founds der EU. Damit soll nachhaltige Mobilität gefördert werden.

Die vier neuen Busse ersetzten auch alte Busse, die ausgemustert werden. Die neueste Technik sorgt zudem für eine kontinuierliche Klimatisierung der Busse, egal ob im Sommer bei Hitze oder im Winter bei kühlen Temperaturen. Jeder Bus bietet 84 Personen Platz, davon sind 27 Sitzplätze. Zudem gibt es 2 für Rollstuhlfahrer vorgesehen Plätze zusätzlich und vier weitere zusätzliche Plätze für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Erster zu 100% auf Elektromotor basierter Bus für Las Palmas ausgeliefert, vom 12.05.2019

Frisches AMAZON TOP-Angebot eingetroffen, nicht verpassen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.
NEU: Jetzt auch unseren WhatsApp-Kanal abonnieren, um immer die neusten News zu erhalten!

Ähnliche Beiträge

Kinderherzchirurgie rettet Kind aus Deutschland

admin

Spektakulärer Lastwagenunfall legt die GC-1 bei Las Palmas lahm

admin

Ryanair verbindet ab 24. Oktober Köln & Baden-Baden mit Gran Canaria

admin