Anwohnerparkausweiß jetzt auch auf Gran Canaria

Bild Info: So sieht die neue Karte aus. Bild: San Bartolomé

Playa del Ingles – Eine neue Karte für Residenten ist ab sofort erhältlich. Diese ist für die blauen Parkzonen gedacht, damit die Residenten günstiger parken können. Die Gebührenpflichtigen Zonas Azules können somit den ganzen Tag für lediglich 1 € genutzt werden. Diese Regelung gilt auch in Maspalomas und San Águstin. Jedoch sollte man diese neue Karte erst verwenden, wenn man mehr als 2 Stunden auf dem Parkplatz stehen bleibt, da grundsätzlich 1€ Berechnet wird. Wenn man Interesse an der neuen Karte hat, kann man diese im Industriegebiet von El Tablero bekommen. In der Calle Puntarenas, 6, befindet sich das Büro von Perfaler, welches für die Kontrolle der Parkzonen zuständig ist, das Gebäude ist nicht zu übersehen, da es blau verglast ist.

Wenn man die Karte das erste mal beantragt, benötigt man wieder ein wenig Papierkram. Den Zulassungsschein, den Meldezettel und die NIE-Nummer (von der Residencia), welches alles im original vorgelegt werden kann, denn hier werden die Kopien vom Sachbearbeiter gemacht. Es wird auch erklärt, wie die Karten genau funktionieren. Wichtig ist jedoch, dass die Karte an das Fahrzeug gebunden ist und somit nicht für ein anderes Fahrzeug verwendet werden kann. Auch müssen alle angefallenen Strafen zunächst beglichen werden. Eine Kaution für die Karte in Höhe von 10€ muss man auch einrechnen, sowie die erstmalige Aufladung. Dies alles kann nur in Bar bezahlt werden, weil es keinen Kartenleser im Büro gibt. Wenn alles erledigt ist, ist die ausgestellte Karte für 1 Jahr gültig. Für die Verlängerung sind dann keine neuen Papiere notwendig, jedoch müssen wieder alle Strafen beglichen werden, die angefallen sind. – CK

Ähnliche Beiträge