Brand zerstört Haus in Las Palmas

Bild Info: Glücklicherweise gab es nur einen Verletzten bei dem Brand. Bild: Archiv

Las Palmas – In der heutigen Nacht gegen 0:55 Uhr wurde der Notruf (112) alarmiert und zu einem Brand in die Calle Sargento Llagas in Las Palmas de Gran Canaria gerufen.

Der Brand wurde in einem vierstöckigen Wohnhaus festgestellt und die Menschen flüchteten auf die Straße. Die Feuerwehr hatte einiges zu tun, denn der Brand war besonders aggressiv. Die Nachbarschaft wurde aufgerufen die Türen und Fenster geschlossen zu halten, um mögliche Vergiftungen durch den starken Qualm zu verhindern.

Gegen 5:00 Uhr war die Situation dann unter Kontrolle und der Brand gelöscht. Ein 55-Jähriger Mann wurde in das Universität-Krankenhaus von Las Palmas eingeliefert, er leidet unter Desorientierung. – TF

Ähnliche Beiträge