Delikte zur Anzeige bringen auch in deutscher Sprache

Bild Info: Deutsche Anzeigenannahme bei der Polizei auf Gran Canaria. Bild: Archiv

Gran Canaria – Vielen Touristen fällt es schwer, eine Anzeige bei der Polizei aufzugeben, weil man aufgrund der Sprachbarrieren befürchtet, dass der Aufwand mit dem Schaden nicht zu vereinbaren sind. Diese Umstände führen leider dazu, dass einige Delikte nicht zur Anzeige gebracht werden und Touristen weiterhin ein beliebtes Ziel bleiben. Die Policia Nacional möchte nochmals darauf hinweisen, dass es auch eine Telefonnummer für Anzeigenaufnahme in deutscher Sprache gibt. Die Rufnummer 902 102 112 ist immer Montag bis Freitag von 9 bis 21 Uhr besetzt. Hier kann man ohne Probleme und Sprachbarrieren eine Anzeige bei der Polizei aufgeben. Nur wenn man als Tourist auch Delikte zur Anzeige bringt, werden diese auf lange Sicht weniger, denn die Gangster werden dadurch abgeschreckt. Sollte ein sofortiges Eingreifen der Polizei erforderlich sein, bittet die Policia Nacional darum weiterhin die spanienweite Notrufnummer 112 zu nutzen. Wenn man ein deutsches Handy verwendet um eine Anzeige in deutscher Sprache aufzugeben sollte man natürlich die Landesvorwahl +34 nicht vergessen! – TF

Ähnliche Beiträge