Dertour

20 Kupferdiebe verhaftet

Bild Info: Solche Kupferleitungen wurden von den Dieben aus öffentlichen Leitungen entwendet. Bild: Guardia Civil

Gran Canaria – Der Guardia Civil ist eine Gruppe Kupferdiebe in die Hände gefallen, es wurden insgesamt 20 Personen verhaftet. Die Gruppe fungierte offenbar als Bande mit einer klaren Struktur, so gab es Mitglieder, die sich um den reinen Diebstahl der Leitungen gekümmert haben, wie auch Mitglieder, die sich rein um den Weiterverkauf kümmerten. Zudem wurden hierfür falsche Dokumente verwendet um das Kupfer weiterverkaufen zu können, dies geschah in den Städten Las Palmas, Arucas, Agaete, San Matías und Santa María de Guía.

Bei den Festnahmen der Guardia Civil wurden neben den 20 Personen auch 500 Kilogram Kupfer sichergestellt. Die Personen wurden dem Haftrichter vorgeführt. – TF

Ähnliche Beiträge